Hyperautomatisierung

Optimierung der Mensch-Maschine-Kooperation am Beispiel eines Use Cases der Landesmesse Stuttgart GmbH

Autor/innen

  • Janine Springer
  • Frank Morelli Hochschule Pforzheim
  • Stefan Bantscheff

Schlagworte:

Hyperautomation, dialogbasierte Benutzungsschnittstelle, digitale Transformation, API-Schnittstellen, Chatbot, RPA, Workflow Management System

Abstract

Diese Arbeit befasst sich mit einem neuen Ansatz der Prozessautomatisierung, der von Gartner als Hyperautomati-sierung bezeichnet wird. Sein Ziel besteht darin eine End-to-End Automatisierung anhand einer Kombination aus unterschiedlichen Technologien der Prozessautomatisierung zu entwickeln. Dies ermöglicht eine Optimierung und Anpassung der Geschäftsprozesse auf zukünftige Herausforderungen in Unternehmen. Darunter fällt auch die Aus-gestaltung einer zukünftigen Kooperation zwischen Menschen und Maschinen, wodurch sich die Arbeitsweise in vielen Bereichen grundlegend ändern wird. In Unternehmen gibt es viele Prozesse, welche abhängig von kompli-zierten regelbasierten Entscheidungen sind, mehrere Systeme einbinden oder in denen ein Zusammenspiel von Mensch und Maschine erforderlich sind. Erfahrungen über eine effektive und effiziente Umsetzung zugehöriger Prozessautomatisierungen sind bisher lediglich in geringem Maße vorhanden.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Downloads

Veröffentlicht

2021-07-22

Ausgabe

Rubrik

Praxis