Optimierung des Arbeitsablaufes von Lieferantenanfragen unter Entwicklung eines Webportals und weiteren Neuerungen im ERP-System FactWork

Autor/innen

  • Stephan Brunner F.EE Unternehmensgruppe
  • Franz Laubmeier (Dipl.-Inf. (FH)) F.EE Unternehmensgruppe
  • Prof. Dr. Frank Herrmann OTH Regensburg

Schlagworte:

ERP, ERP-Systeme, Geschäftsprozesse

Abstract

Effiziente Arbeitsabläufe sind für profitable Unternehmen von zentraler Natur.
ERP-Systeme können betreffenden Firmen dahingehend helfen, besagte Arbeitsabläufe entsprechend abzubilden und nach Möglichkeit auch zu automatisieren.
In dieser Arbeit sollen die notwendigen Schritte zur Bearbeitung einer Lieferantenanfrage primär durch eine Weboberfläche zur automatisierten Rückführung eingehender Angebote, sowie weiteren Verbesserungen, optimiert werden, was eine Erhöhung der Produktivität, eine Verminderung des Zeitaufwandes, und damit auch eine Reduzierung der Personalkosten, zur Folge hat.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Autor/innen-Biografien

Stephan Brunner, F.EE Unternehmensgruppe

Stephan Brunner ist Student der allgemeinen Informatik an der OTH Regensburg.

Franz Laubmeier (Dipl.-Inf. (FH)), F.EE Unternehmensgruppe

Franz Laubmeier schloss 1992 sein Informatikstudium an der Fachhochschule Regensburg ab.
Seitdem ist er bei der Firma F.EE beschäftigt. Anfangs als Softwareentwickler, seit 1998 als Leiter der Softwareentwicklung und nach der Gründung des Geschäftsbereichs Informatik + Systeme im Jahr 2000 als Leiter dieses Bereichs.

Prof. Dr. Frank Herrmann, OTH Regensburg

Prof. Dr. Frank Herrmann wurde in Münster geboren und studierte Informatik an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen.
Nach seinem Diplom 1989 arbeitete er bei dem Fraunhofer Institut IITB in Karlsruhe.
Während dieser Zeit promovierte er 1996 über Ressourcenbelegungsplanungsprobleme.
Von 1996 bis 2003 arbeitete er für die SAP AG in verschiedenen Funktionen, zuletzt als Direktor.
Im Jahr 2003 wurde er Professor für Produktionslogistik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Regensburg.
Seine Forschungsthemen sind Planungsalgorithmen, Optimierung und Simulation für die operative Produktionsplanung und -steuerung.
Er ist Leiter des Innovations- und Kompetenzzentrums für Produktionslogistik und Fabrikplanung (IPF).

Downloads

Veröffentlicht

2021-07-22

Ausgabe

Rubrik

Praxis