Beispiele für problematische KI-Anwendungen

Autor/innen

  • Karl Hans Bläsius Hochschule Trier

Schlagworte:

KI, Überwachung, Autonome Waffen, militärische Frühwarnsysteme

Abstract

In diesem Artikel werden drei Beispiele für problematische Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (KI) vorgestellt. Bei diesen Beispielen „Ableiten von persönlichen Eigenschaften“, „autonome Waffensysteme“ und „computerstützte Frühwarn- und Entscheidungssysteme“ geht es um potenziell erhebliche Auswirkungen für die Menschheit. Der Autor ist jedoch davon überzeugt, dass die meisten KI-Anwendungen positiv für die Menschen sind. Um einerseits nicht nur einen negativen Blick auf KI-Entwicklungen zu werfen und um andererseits Hinweise auf Erkennungskriterien zu liefern, die zur Beurteilung von problematischen Anwendungen hilfreich sein können, werden auch drei Anwendun-gen mit eigener Beteiligung vorgestellt. Hierbei wird auch auf die Aspekte Vagheit und Unsicherheit eingegangen, die auch bei den problematischen KI-Anwendungen relevant sind.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Downloads

Veröffentlicht

2021-07-22

Ausgabe

Rubrik

Trends