Deutschlands digitale Zukunft ist in Asien! Im eigenen Land wird Industrie 4.0 verschlafen!

Gerade kleine und mittlere Unternehmen könnten neue interdisziplinäre Innovationsansätze wie ENGINEERING 2050 nutzen!

  • Matthias Barbian VDI Bayern Nordost / VDE Nordbayern

Abstract

Deutschland ist der Erfinder von Industrie 4.0. Und Industrie 4.0 ist weltweit gefragt und wird gekauft, nur nicht von insbesonders kleinen produzierenden Unternehmen in Deutschland. Dabei besitzen gerade diese die Möglichkeiten zu einer schnellen Umset­zung, um weiter Teilnehmer eines globalen Marktes zu bleiben. Und wie sieht es mit der digitalen Infra­struktur in Deutschland aus? Wie wollen wir zukünf­tig Innovationen weiter vorantreiben, wenn die Schu­len sich in der digitalen Steinzeit befinden? Dieser Ar­tikel gibt eine kritische Übersicht zum digitalen Sta­tus in Deutschland und Impulse für den Weg zu digi­talen disruptiven Geschäftsmodellen.
Veröffentlicht
2017-11-20
##submission.howToCite##
BARBIAN, Matthias. Deutschlands digitale Zukunft ist in Asien! Im eigenen Land wird Industrie 4.0 verschlafen!. AKWI, [S.l.], n. 6, p. 98-100, nov. 2017. ISSN 2296-4592. Verfügbar unter: <https://ojs-hslu.ch/ojs302/index.php/AKWI/article/view/99>. Date accessed: 18 jan. 2018.
Rubrik
Trends