Digital Business Transformation im Schweizer Bankensektor – persönliche und kognitive Fähigkeiten des C-Level-Managements als mögliche Erfolgsfaktoren

  • Franz Villiger
  • Bettina Hoffmann

Abstract

Die Möglichkeiten, die sich durch den Einsatz der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien ergeben, erweitern heutige Managementansätze sowie etablierte Geschäftsmodelle vieler Branchen. Diese Erweiterungen sind im Bankensektor und ganz speziell in der Schweiz wahrzunehmen und werden unter dem Begriff «Digital Business Transformation» subsummiert. Das C-Level-Management entscheidet über Engagement in der Digital Business Transformation einer Unternehmung und ist deshalb auch für deren erfolgreichen Vollzug verantwortlich. Die vorliegende Arbeit untersucht die Prädisposition des C-Level-Managements bezüglich Offenheit und kognitiven Fähigkeiten für die Umsetzung der Digital Business Transformation im Bankensektor Schweiz und zieht Schlussfolgerungen, welche Prädestinationen von den Experten als erfolgsversprechend gelten.

Literaturhinweise

Güttel, W.H. (2013). Austrian Management Review, Volume 3. Mering, Deutschland: Rainer Hampp Verlag.
Hoffmann-Ripken, B.S. (2003). Innovationsstrategien aus einer kognitionstheoretischen Perspektive. Köln, Deutschland: Josef Eul Verlag.
Kotter, J.P. (2011). Leading Change: Wie Sie Ihr Unternehmen in acht Schritten erfolgreich verändern. München, Deutschland: Franz Vahlen.
Prahalad, C. K. & Bettis, R. A. (1986). The Dominant Logic: A New Linkage between Diversity and Performance. Strategic Management Journal, Vol. 7, S. 485-501.
Prahalad, C. K. & Bettis, R. A. (1995). The Dominant Logic: Retrospective and Extension. Strategic Management Journal, Vol. 16, S. 5-14.
Westerman, G., Calméjane, C., Bonnet, D., Ferraris, P., & McAfee, A. (2011). Digital Transformation: A Roadmap for Billion-Dollar Organizations. MIT Center for Digital Business and Capgemini Consulting, S. 1-68.
Veröffentlicht
2017-04-25
##submission.howToCite##
VILLIGER, Franz; HOFFMANN, Bettina. Digital Business Transformation im Schweizer Bankensektor – persönliche und kognitive Fähigkeiten des C-Level-Managements als mögliche Erfolgsfaktoren. AKWI, [S.l.], n. 5, p. 3, apr. 2017. ISSN 2296-4592. Verfügbar unter: <https://ojs-hslu.ch/ojs302/index.php/AKWI/article/view/56>. Date accessed: 25 sep. 2017.
Rubrik
Abschlussarbeiten