Primäranalyse - Kundentracking

Lengermann und Trieschmann GmbH & Co. KG

  • Tammo Machheit Hochschule Osnabrück

Abstract

„Wissen ist Macht“. Diese Redewendung ist sicherlich keine Neuheit. Im Rahmen des Knowledge Managements wird die aktuelle Gültigkeit dieses geflügelten Wortes jedoch mehr denn je unterstrichen. Das Wissen über den Kunden gilt als zentraler Erfolgsfaktor, wodurch den Methoden zur Generierung dieses Wissens eine signifikante Bedeutung zukommt. Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich mit dem Thema Kundentracking im stationären Handel und das Angebot von Dienstleistungen in diesem Bereich steigt folglich stetig. Durch die gewonnen Daten können Vertriebs- und Marketingaktivitäten zielgerichtet durchgeführt werden, wodurch das Einkaufserlebnis der Kunden und die Verkaufszahlen von Einzelhändlern nachhaltig gesteigert werden können. Die beidseitigen Vorteile des Kundentrackings hat auch das Modehaus Lengermann und Trieschmann GmbH & Co. KG aus Osnabrück erkannt. Hierbei handelt es sich um das größte inhabergeführte Modehaus Norddeutschlands. Im Rahmen eines Praxisprojeketes der Hochschule Osnabrück in Kooperation mit dem Modehaus L&T wurde eine Primäranalyse zu dem Thema Kundentracking durchgeführt. L&T orientiert sich sehr stark an den Wünschen seiner Kunden und baut auf eine vertrauensvolle Kundenbeziehung. Folglich ist das Meinungsbild des Kunden bei möglichen Innovationen im Bereich des Kundentracking von oberster Priorität. Wie die allgemeine Einstellung und Meinung eines üblichen L&T-Kunden zum Thema Kundentracking ausfällt und welche Vor- sowie Nachteile aus Kundensicht erkannt werden, wird im Rahmen dieser Arbeit untersucht. Aus diesem Anlass wurde am 16. Dezember 2017 eine Onlineumfrage mit 38 Fragen zum Thema Kundentracking an 6000 L&T-Club-Kunden versendet.
Veröffentlicht
2018-07-27
##submission.howToCite##
MACHHEIT, Tammo. Primäranalyse - Kundentracking. AKWI, [S.l.], n. 7, p. 12, juli 2018. ISSN 2296-4592. Verfügbar unter: <https://ojs-hslu.ch/ojs302/index.php/AKWI/article/view/115>. Date accessed: 13 dez. 2018.
Rubrik
Praxis